Geschichte einer Entdeckung (2) – Es folgen weitere Versuche

(2) ES FOLGEN WEITERE VERSUCHE -

Ich gehe davon aus, dass Ihr auch überrascht seid von dem was Ihr gerade gesehen habt. Wir haben den Versuch mit weiteren Patienten wiederholt und haben folgendes entdeckt: die Föten reagierten auf die Musik mit Mund- und Zungenbewegungen, so als ob sie sprechen wollten. Aber die einzige Form, in der sie die Töne so hören können wie wir, ist wenn diese in der Vagina ausgestrahlt werden.

“Aber, warum ist das so?”, war unsere Frage. Wir mussten eine wissenschaftliche Studie beginnen um die Antwort auf diese Frage zu verstehen. Und um in Erfahrung zu bringen ab welchem Moment das geschieht und weshalb, welche Nervenbahnen dabei aktiviert werden… Aber wir wollten auch wissen was die Föten tatsächlich hören, da es nicht so war, wie wir dachten und warum es einen Unterschied zwischen der Ausstrahlung der Töne in der Vagina und auf dem Unterleib gibt.

Wir haben uns sofort mit HNO-Ärzten, Neurologen, anderen Gynäkologen, Toningenieuren und Gelehrten aller Art in Verbindung gesetzt, jedoch keiner konnte uns helfen.

Die HNO-Ärzte bestätigten zumindest, dass in keinem Fall das Gehör der Föten geschädigt werden könne. Die Neurologen erläuterten, dass jede Stimulierung der Sinne gut sei. Und wir Gynäkologen, als Hausärzte der Föten, erklärten dem Ethik- Komitee, welches die Methodologie der Studie mit diesen Geräten genehmigt hatte, dass kein Risiko bestehe.

Sie konnten uns jedoch nicht weiterhelfen, da man hierüber nichts wusste.  Ich sage Ihnen das, damit Sie berücksichtigen, dass das was ich Ihnen über den fötalen Gehörsinn erzählen werde, eine absolute Weltneuigkeit ist. Es ist etwas, was bisher in der Geschichte der Medizin nicht beschrieben wurde und ist das Ergebnis einer drei-jährigen intensiven medizinischen Forschungsarbeit, einer Studie der Tonphysik, der Anthropologie, der Musik und einer ganzen Reihe anderer Disziplinen.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: