„Ich will schwanger werden!“

Als der Amat Verlag mich kontaktierte, um dieses Buch zu schreiben, dachte ich: „Oh Gott; was für ein Wahnsinn! Ich habe keine Zeit“ Doch jetzt bin ich unendlich glücklich, es getan zu haben. Vor allem, weil dieses Buch Frauen mit einem Kinderwunsch helfen kann, klare und verlässliche Informationen zum Thema Fruchtbarkeit zu erhalten.

Wir leben im Informationszeitalter, im Zeitalter der Masterstudien und Online-Kurse mit einer Generation bestausgebildeter junger Menschen, die die Geschwindigkeit der DSL Verbindung kennen, aber keine Ahnung von der Geschwindigkeit ihrer Samenzellen haben. Mädchen, die sich Ovulationstester kaufen, da sie nicht wissen, wann sie ihre fruchtbaren Tage haben, die sehr wenig über ihre Fruchtbarkeit wissen und falsche Erwartungen zu dieser Frage hegen.

Viele Frauen glauben, dass Sie mit dem ersten Versuch schwanger werden und wenn sich diese Erwartung nicht erfüllt, beginnen Sie nach Informationen zu suchen, die in der Regel inkorrekt oder falsch sind. Sie werden mit vielen Zweifeln, Tabus, Vorurteilen und Missverständnisse konfrontiert und verlieren mit dieser Suche nur Zeit und gewinnen an Ängsten.

Diese Punkte reflektiere ich in meinem Buch “¡Quiero quedarme embarazada ya!” („Ich will schwanger werden!“) mit praktischen und lebensnahen Tips anhand der Geschichte von drei, sehr unterschiedlichen Frauen, die jedoch die Entscheidung verbindet, dass nun der richtige Zeitpunkt für ein Kind gekommen ist.

Ich glaube aufrichtig, dass dieser Leitfaden zum Thema Fruchtbarkeit, den ich mit sehr viel Begeisterung geschrieben habe, für Frauen sehr nützlich sein kann, die sich wie die Protagonistinnen des Buches für den spannenden Weg der Mutterschaft entschieden haben. Ich möchte auch, dass sich die Frauen nicht allein gelassen fühlen, wenn die Dinge nicht so gut verlaufen wie geplant und sie eine Behandlung benötigen, um schwanger zu werden. In dieser Situation fühlen sich viele Frauen alleingelassen und unverstanden und ich möchte, dass sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

Als Ärztin möchte ich mit diesem Buch dazu beitragen, dass das Thema Sterilität aufhört ein Tabuthema zu sein und unsere Gesellschaft sie als eine Krankheit akzeptiert, über die man mit aller Natürlichkeit sprechen kann.
Beachten Sie, dass nur die Hälfte der unfruchtbaren Paare Hilfe sucht und in vielen Fällen nur für alternative Behandlungen. Es wird geschätzt, dass nur 22% der Paare sich medizinisch behandeln lassen und diese Behandlungen leider in der Regel zu spät kommen.

Oft passiert dies, weil die Patienten nicht ausreichend informiert sind. Manchmal führen auch moralische oder religiöse Fragen dazu, diese Situation zu akzeptieren oder eine Behandlung abzulehnen; auch finanzielle Probleme, die fehlende Unterstützung im familiären Umfeld oder beim Partner oder einfach weil vorgezogen wird dieses Problem zu verbergen.

Das Buch finden Sie bereits in den bedeutendsten Buchgeschäften und Bibliotheken der Spanisch sprechenden Länder und bald auch in den Vereinigten Staaten. Es ist auch online sowohl in Buchform als auch als ebook erhältlich. Die Übersetzung in andere Sprachen ist geplant.

Ich werde nie den Tag vergessen, an dem das Buch “¡Quiero quedarme embarazada ya!” in einer wunderbaren Präsentation mit einem Konzert von Antonio Orozco in Barcelona das öffentliche Licht der Welt erblickte

fotocall3_institutmarques

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: