Der „Big Brother der Embryonen“

Diese Woche wird der Nationalkongress der Sterilität gefeiert, und einer der Beiträge, präsentiert vom Institut Marquès, zeigt, was wir Dank des Embryoscopes über die Embryonen lernen.

In unserem Zentrum, jeden Morgen, wenn die Biologen im Labor der In-Vitro Befruchtung ankommen, halluzinieren sie mit den Videos der Entwicklung jedes Embryos.

Diese Bilder sind so beeindruckend, so dass wir schon vor einiger Zeit beschlossen haben, dass auch die Patienten diese sehen und sich an ihnen erfreuen sollten… Es tat mir leid, etwas so Schönes zu vergeuden, und so haben wir begonnen, ein System zu entwerfen, um dies zu verhindern.

Nach viel Arbeit können wir in dieser Woche endlich mit dem neuen System beginnen: alle unsere Patienten können von zu Hause aus auf die Bilder ihrer Embryonen zugreifen, um zu sehen wie jeder von ihnen in einem bestimmten Moment aussieht und wie sie sich  nach der Befruchtung entwickeln. Es ist wie ein „Big Brother der Embryonen“… Schauen Sie sich das Video an, es ist es wert.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: